H&M celebrates Christmas – Xmas fashion

At H&M fashion is in focus, even during Christmas, and the H&M stores are now full of clothes for all the upcoming parties. Christmas at H&M is like one big party for the whole family, where everyone can find a fashion gift both for themselves and for their nearest and dearest.

H&M celebrates Christmas - Xmas fashion
Christmas fashion at H&M – Hamburg – Foto: E. Siefken

Over a period of six weeks H&M is offering specially selected garments that are on sale at a really low price and every Thursday new items are launched from the ladies’, men’s, Divided and children’s department.

Party clothes have arrived in the stores and the whole family can find glitzy party clothes at the optimum price. The pieces include a fantastic sequinned dress for only €19.90, a tuxedo for both men and boys for €19.90 and €9.90 respectively and fabulous dresses for €9.90 for little girls.

Feminine is teamed with a modern metallic feel in this year’s lingerie collection. Shiny fabric is mixed with lace, satin and velvet, with a sprinkling of jet and velour prints. From November 29 you can find underwear from this year’s underwear collection, where H&M’s design team has drawn inspiration from the decadent 1920s and combined it with theatre and gala á la Moulin Rouge. The result is lingerie with a luxurious and sensual feel – perfect for wearing under Christmas party frocks.

Knits are one of this winter’s biggest trends and during week 50 and 51 you’ll find knitted garments for the whole family in the stores. Lovely dresses and long sweaters for ladies, warm sweaters and cardigans for men and sweet dresses and slipovers for the smallest children.

F4F Phantom Jagdbomber in Wittmund – Ostfriesland

 F4F Phantom Jagdbomber in Wittmund - Ostfriesland

Hier sehen Sie eine ausrangierte F4F Phantom des Jagdgeschwaders 71 “Richthofen”, der die Verbundenheit der Stadt Wittmund mit der Bundeswehr zeigen soll. Mittlerweile ist die F4F Phantom das meistfotografierte Objekt dort. Seit 15. Oktober 2006 ist der Jagdbomber an der Kreuzung Südring B 210 / Isumser Straße ausgestellt.

jagdbomber-f4f-phantom_2.jpg
Länge: 19,20m, Höhe: 5,02m, Spannweite: 11,77m, Leergewicht: 14.500kg, Höchstgeschwindigkeit: 1,9 Mach

F4F Phantom Jagdbomber     F4F Phantom Jagdbomber    F4F Phantom Jagdbomber   F4F Phantom Jagdbomber

Die Luftwaffe erhielt von 1973 bis 1975 insgesamt 175 F-4F Phantom II für den Einsatz als Jäger und Jagdbomber. 110 F-4F wurden von 1991 bis 1996 kampfwertgesteigert. Seit dem Jahr 2004 wird die Phantom nun durch den Eurofighter abgelöst. Die letzte F-4F wird die Luftwaffe wahrscheinlich erst im Jahr 2012 verlassen, wenn das Jagdgeschwader 71 “Richthofen” auf den Eurofighter umrüstet. (Quelle: luftwaffe.de)

Erster Einsatz fuer AIDAdiva im Mittelmeer und Kanaren

Nach der Taufe am 20. April 2007 in Hamburg begibt sich AIDAdiva auf ihre elftägige Jungfernreise.

Erster Einsatz fuer AIDAdiva
Foto: AIDA Cruises – Die “AIDAdiva” im Hamburger Hafen

Am 30. April geht es los in Richtung Ärmelkanal mit erstem Stopp in Le Havre. Weiter geht es entlang der spanischen Küste mit Stopps in Vigo Lissabon und Cadiz. Durch die Straße von Gibraltar führt der Weg nach Valencia und zum sommerlichen Basishafen Palma de Mallorca. Die Reise ist ab 1.940 Euro pro Person in der Doppelkabine buchbar.

Zwei Schmetterlingsrouten stehen im Sommer 2007 auf dem Programm: Route diva 2 führt nach Rom, Livorno, Cannes und Barcelona. Route diva 3 ist unterwegs nach Tunis, Malta, Sizilien und Neapel. Die Schiffsreisen sind ab 995 Euro pro Person in der Doppelkabine buchbar.

Route diva 2 führt nach Civitavecchia, dem Hafen der heiligen Stadt Rom. Es folgen Livorno in der Toskana und das mondäne Cannes, ehe AIDAdiva im Hafen der trendigen Weltstadt Barcelona für zwei Tage vor Anker geht. Die alte Stadt mit jungem Flair besticht durch ihre atemberaubende Architektur und Lebendigkeit – beides kann beim Shoppen und im Nachtleben miterlebt werden.

Auf der Route diva 3 steuert AIDAdiva zunächst Tunis an – der perfekte Ort für einen Traumtag im Morgenland. Auf der geschichtsträchtigen Insel Malta finden Schnorchler und Taucher ein von wunderschönen Stränden umrahmtes Unterwasserparadies. Weiter geht es nach Catánia mit herrlichen Ausblicken auf die farbenprächtige Naturlandschaft des Ätna. Nach einem Abstecher ins quirlige Neapel läuft AIDAdiva wieder den Hafen von Palma an.

Die Kanarische Inselwelt bereist AIDAdiva ab September 2007. Von der Vulkaninsel Teneriffa führt die 7-tägige Reise nach Madeira, La Palma, Fuerteventura, Lanzarote, Gran Canaria und zurück in den Hafen Santa Cruz. Die Reise ist ab 720 Euro pro Person in der Doppelkabine zu haben. Ein An- und Abreisepaket ist ab 390 Euro buchbar.

1 3 4 5