Ayangue Playa – Strand in Ecuador

Urlaub in Ecuador: Das Fischerdorf Ayangue in Ecuador hat eine der geschütztesten Buchten und einen schönen Strand in der Provinz Santa Elena.

Ayangue Playa Strand in Ecuador
Ayangue Playa – Strand in Ecuador – Foto: Siefken

Das Wasser in Ayangue ist ruhig und außergewöhnlich warm, ohne Strömungen, was es sehr sicher und kinderfreundlich macht. Deshalb ist Ayangue ein beliebtes Wochenendziel für Touristen und Einheimische in Ecuador.

Ayangue Playa ist ein wunderschöner Strand im Süden Ecuadors, der vor allem bei Einheimischen sehr beliebt ist. Der Strand ist von grünen Bergen umgeben und bietet eine wunderschöne Aussicht auf das türkisfarbene Meer.

Der Sandstrand von Ayangue Playa ist fein und weiß, das Wasser ist klar und sauber. Hier können Sie entspannt am Strand liegen, im Meer schwimmen oder sich beim Surfen oder Kitesurfen vergnügen. Auch Schnorcheln und Tauchen sind hier sehr beliebte Aktivitäten, da die Unterwasserwelt rund um Ayangue Playa besonders vielfältig und farbenfroh ist.

In der Nähe des Strandes gibt es zudem zahlreiche kleine Restaurants und Bars, in denen Sie sich mit leckerem Fisch und anderen Meeresfrüchten verwöhnen lassen können. Auch für Übernachtungsmöglichkeiten ist gesorgt – es gibt zahlreiche kleine Hotels und Pensionen in der Nähe, in denen Sie nach einem erlebnisreichen Tag am Strand entspannen können.

Ayangue Playa ist ein wunderbarer Ort, um die Seele baumeln zu lassen und sich vom Alltagsstress zu erholen. Ein Besuch dieses wunderschönen Strandes in Ecuador ist auf jeden Fall einen Ausflug wert!