Alstertanne in Hamburg – Weihnachtsbaum auf der Alster

Weihnachtsbilder Hamburg

Die beleuchtete Alstertanne in Hamburg zaubert wie jedes Jahr zu Weihnachten eine schöne Weihnachtsbeleuchtung am Hamburger Jungfernstieg.

Alstertanne
Hamburg Alstertanne – Foto: E. Siefken

Wenn es um weihnachtliche Traditionen geht, hat jede Stadt ihre Besonderheiten, die das Fest zu etwas Einzigartigem machen. In Hamburg ist es die Alstertanne, ein funkelnder Weihnachtsbaum, der jedes Jahr auf der Alster, dem Herzen der Stadt, schwimmt. Dieses faszinierende Schauspiel lockt Einheimische und Touristen gleichermaßen an und ist ein Symbol der Weihnachtszeit in der Hansestadt.

Die Alstertanne ist mehr als nur ein Weihnachtsbaum

Mit einer Höhe von etwa 20 Metern, beleuchtet durch hunderte von LED-Lichtern, ist sie ein strahlendes Highlight in den dunklen Wintermonaten. Die Tradition des schwimmenden Weihnachtsbaums auf der Alster gibt es seit den 1980er Jahren, und sie hat sich zu einem festen Bestandteil der Hamburger Weihnachtszeit entwickelt. Jedes Jahr wird die Alstertanne in einer feierlichen Zeremonie erleuchtet, was den Beginn der Adventszeit in Hamburg markiert. Die Zeremonie selbst ist ein festliches Ereignis, begleitet von Weihnachtsmusik, Gesang und manchmal auch einem kleinen Feuerwerk. Familien, Freunde und Touristen versammeln sich um das Ufer, um den Moment zu genießen, in dem der Baum zum ersten Mal erleuchtet wird.

Die Geschichte der Alstertanne ist auch eine der Solidarität und des Zusammenhalts. Der Baum wird jedes Jahr von verschiedenen Spendern finanziert, was zeigt, wie sehr die Gemeinschaft hinter diesem Symbol steht. Diese gemeinschaftliche Anstrengung spiegelt den Geist der Weihnachtszeit wider – einen Geist der Freude, des Gebens und des Miteinanders.

Die Alstertanne als Herzstück der Hamburger Weihnacht

Weihnachtsbilder Hamburg
Abseits der festlichen Beleuchtung bietet die Alstertanne auch einen malerischen Hintergrund für winterliche Spaziergänge entlang der Alster. Viele Hamburger nutzen die Gelegenheit, um in der Adventszeit am Wasser entlang zu spazieren und die besondere Atmosphäre zu genießen. Der Anblick des beleuchteten Baums, der sich im Wasser spiegelt, ist ein magischer Moment, der das Herz erwärmt.

Die Alstertanne in Hamburg ist nicht nur ein touristischer Anziehungspunkt, sondern auch ein Stück lokaler Kultur und Tradition. Sie erinnert uns daran, dass Weihnachten eine Zeit des Zusammenseins, der Freude und der Besinnung ist – unabhängig davon, wo wir uns auf der Welt befinden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

9  +  1  =