Winterdeck Spielbudenplatz Hamburg

Das Winterdeck auf dem Spielbudenplatz in Hamburg St. Pauli hat wieder geöffnet. Habt ihr schon Lust auf Glühwein?

Winterdeck Spielbudenplatz
Winterdeck Spielbudenplatz Hamburg – Foto: spielbudenplatz.eu

Das Winterdeck ist ein Wintermarkt, also noch kein Weihnachtsmarkt – obwohl wir jetzt eigentlich noch Herbst haben hat das Winterdeck schon auf. Winterdeck Spielbudenplatz (U/S St. Pauli)

Das Winterdeck befindet such auf der Bühne vor dem Operettenhaus am Spielbudenplatz. Hier kann man ein Winterwunderland in Hamburg erleben, einen Glühwein, Apfelglühwein oder auch andere Getränke zwischen Tannenbäumen trinken und sich so langsam schon mal auf Weihnachten einstimmen.

Öffnungszeiten Winterdeck
Winterdeck Spielbudenplatz (U/S St. Pauli)
Seit dem 26, Oktober 2016 wieder täglich geöffnet
Montag bis Mittwoch 16 bis 23 Uhr
Donnerstag 16 bis 0 Uhr
Freitag und Samstag 16 bis 1 Uhr
Sonntag 16 bis 23 Uhr

Strandpauli Beach Club Hamburg

In Hamburg gibt es einige schöne Beachclubs, bei denen man das schöne Sommer-Wetter bei einem kühlen Bier oder Cocktail genießen kann. Ein toller Beach Club ist z.B. der Strandpauli. Dieser Beach Club befindet sich, wie der Name schon sagt, auf St. Pauli an der Hafenstraße.

pauli Beach Club Hamburg
Strandpauli Beach Club Hamburg – Foto: Siefken

Strandpauli Beach Club
St. Pauli
Hafenstraße 89
20359 Hamburg
Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 12:00-23:00 Uhr
Freitag und Samstag: 12:00-00:00 Uhr
Sonntag: 10:00-23:00

Hamburg Reeperbahn

Hamburg Reeperbahn bei Nacht – Hamburg Bilder

Wer in Hamburg zu Besuch ist, sollte natürlich auch einen Besuch auf der Reeperbahn machen. Eine Sehenswürdigkeit ist die Davidwache und das St. Pauli Theater.

Hamburg Reeperbahn
Hamburg Reeperbahn – Davidwache und St. Pauli Theater

Auf der Reeperbahn mit Blick auf die Davidwache und St. Pauli Theater Hamburg – Das älteste Theater Hamburgs.

Hamburger Hafen – Fahrt Hafenfaehre auf Elbe

Hamburg Video – Fahrt auf der Elbe mit der Hafenfähre von St. Pauli Landungsbrücken bis zum Fähranleger Neumühlen.

Im Hamburger Hafen und auf der Elbe verkehrt die Hadag-Flotte mit ihren 18 Schiffen auf 6 Fährlinien. Das maritime Hamburg erschließt sich Ihnen auch durch die HADAG-Hafenfähren im Hamburger Verkehrsverbund. Mit dem entsprechenden HVV-Ticket für Bus und Bahn können auch die Hafenfähren in Hamburg benutzt werden. Die HVV-Hafenfähre Linie 62 fährt von Sandtorhöft – Landungsbrücken, Brücke 3 – Finkenwerder und zurück.

Deutschlands noerdlichster und niedrigster Weinberg

Auf Deutschlands nördlichsten und niederigstem Weinberg, in Hamburg St. Pauli, wächst seit 1993 der “Hamburger Stintfang Cuvée”, auch liebevoll “Hanse Primeur” genannt.

Weinberg in Hamburg St. Pauli
Weinberg in Hamburg – Foto: Siefken

Zum 10jährigen Jubiläum des Stuttgarter Weindorfs zu Gast in Hamburg stiftete der Pro Stuttgart Verkehrsverein und die Weindorf-Wirte den Weinberg in Hamburg.

Wein wächst auch in Hamburg
Deutschlands nördlichster und niederigster Weinberg in Hamburg – Foto: Siefken

An gut 50 Weinreben reifen die Trauben für einen einmaligen Wein, den Hamburger Stintfang Cuvée. Der Wein wird vom Hamburger Senat nur bei besonderen Anlässen ausgeschenkt.

Wein - Hamburger Stintfang Cuvee
Hamburger Stintfang Cuvée – Foto: Siefken

Gepflegt wird der Weinberg in Hamburg oberhalb der Landungsbrücken mit seinen Rebsorten Phönix und Regent vom Weindorf-Wirt Fritz Currle, der die Trauben nach der Lese im Spätherbst mit nach Stuttgart-Uhlbach nimmt und mit seiner Tochter Christel ausbaut. Je nach Jahrgang ergibt die Weinlese bis zu 200 Flaschen Hamburger Stintfang Cuvée.

Hamburger Hafen – St. Pauli Landungsbruecken

An den Landungsbrücken mit Blick auf das Dock Elbe 17 von Blohm+Voss. Im Vordergrund ein Zubringerschiff zum Musical “König der Löwen”.

Hamburger Hafen - St. Pauli Landungsbrücken
Foto: E. Siefken

Die Sankt-Pauli-Landungsbrücken liegen im Hamburger Stadtteil St. Pauli zwischen Niederhafen und Fischmarkt direkt an der Elbe.

Bei den Landungsbrücken handelt es sich heute um eine Touristenattraktion am Hamburger Hafen und um einen zentral gelegenen Verkehrsknotenpunkt von S-Bahn, U-Bahn und Schiffen. Direkt am westlichen Ende der Landungsbrücken gelegen, befindet sich der Eingang des alten Elbtunnels. Den östlichen Abschluss des Gebäudekomplexes bildet der Pegel-Turm. Auf halber Höhe des Turmes ist in der Mauer ein Wasserstandsanzeiger eingelassen, der über den aktuellen Stand der Gezeiten informiert. Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Landungsbr%C3%BCcken