Oleander in der Bluete

Der Oleander ist ein zu den Hundsgiftgewächsen gehörender Strauch mit meist rot oder rosa gefärbten, wohlriechenden Blüten und giftigem Milchsaft. Der Oleander ist im Mittelmeergebiet und im Orient verbreitet und wird in Mitteleuropa in Kübeln als Kalthauspflanze kultiviert.

Oleander
Blühender Oleander – Foto: Siefken

Oleander

Der Oleander ist eine immergrüne Pflanze. Die Blüte ist, je nach Sorte und Züchtung, weiß, gelblich oder in verschiedenen Rosa- bis Violetttönen.

Oleander
Weißer Oleander – Foto: Siefken

Der Oleander hat ein großes Verbreitungsgebiet über das ganze Mittelmeergebiet. Alle Pflanzenteile sind giftig. In wärmeren Gebieten Deutschlands kann der Oleander durchaus auch ausgepflanzt werden und draußen überwintern.