DVR-MS-Video Windows Media Center in MPEG umwandeln

Mit der Freeware Software “DVRMSToolbox For Vista” kann man Videos, die mit dem Windows Media Center aufgenommen wurden,  also “dvr-ms”, in das MPEG Format umwandeln.

Wozu braucht man das? Die Videodateien, die mit dem Windows Media Center über eine TV-Karte aufgenommen wurden, liegen im Format “Windows Movie” (.dvr-ms) vor. Mit einer gängigen Software für Videobearbeitung, z.B. MAGIX Video deluxe, lassen sich Videos in diesem Format allerdings oft nicht bearbeiten. Daher können Sie mit der freeware “DVRMSToolbox” die Videos schnell ins gängigere MPEG Format umwandeln. Dieses Format kann fast jede Videosoftware lesen und bearbeiten.

Download – freeware DVRMSToolbox For Vista (15,9 MB)

Free FLV Converter – Download

Freeware: FLV (Flash) Videos umwandeln in AVI und MPEG

Mit dem Free FLV Converter wandeln Sie FLV-Videoclips in gängigere Formate, wie beispielsweise AVI, 3GP oder MP4 um. Doch auch der umgekehrte Weg ist möglich. So wandelt das Programm Formate wie DivX, Xvid, MPG oder AVI in das FLV-Format um.

FLV (Flash) Videos umwandeln in AVI und MPEG

Wenn Sie beispielsweise ein Video im Flash-Format von einem Video-Portal wie Youtube, Dailymotion, Sevenload, Myvideo oder Clipfish runtergeladen haben, dann liegt das Video im Flash-Format vor (FLV). Mit dem Free FLV Converter wandeln Sie die Video-Datei dann z.B. in das AVI-Format um und können dann mit einem CD/DVD – Brennprogramm wie “Nero” die Video Datei auf CD oder DVD brennen und diese dann in Ihrem DVD-Player abspielen.

Free FLV Converter 3.5 – download