Zerstoerer Moelders – Marinemuseum Wilhelmshaven

Der Zerstörer Mölders (D186) war der zweite Lenkwaffenzerstörer der Klasse 103, Lütjens-Klasse, der am 1. April 1965 in Auftrag gegeben wurde. Als Baugrundlage dienten nach deutschen Anforderungen modifizierte Baupläne der amerikanische Charles-F.-Adams-Klasse Mod.14, Tartar-Guided Missily Destroyer SCB 155.

Zerstoerer Moelders
Zerstörer Mölders – Deutsches Marinemuseum Wilhelmshaven – Fotos: Siefken

Die Mölders war mehr als 30 Jahre in Diensten der Deutschen Marine. Sie nahm an zahlreichen Übungen der NATO teil, unter anderem regelmäßig als Bestandteil der ständigen Einsatzverbände der NATO im Atlantik (STANAVFORLANT) und im Mittelmeer (STANAVFORMED). Das hohe Alter und die häufigen Kesselschäden am Zerstörer führten zur Ausmusterung im Jahre 2003. Quelle: de.wikipedia.org

moelders_2.JPG      moelders_3.JPG

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *