Last Minute Urlaub in Frankreich

Last Minute in Frankreich an der Côte d’Azur in Nizza. So langsam kann man sich ja schon mal wieder Gedanken um den Urlaub machen. Dieses Jahr soll es im Sommer vielleicht nach Frankreich an die Côte d’Azur gehen.

Last Minute Urlaub in Frankreich
Last Minute Urlaub in Frankreich

Cannes Côte d’Azur 1973

Cannes ist eine südfranzösische Stadt an der Côte d‘Azur, am Mittelmeer, ein Seebad und Winterkurort südwestlich von Nizza. Cannes hat 69.400 Einwohner. Moderne Viertel mit Promenaden (Boulevard de la Croisette), Kasinos, Hotels und Villen umgeben die hoch gelegene Altstadt und den Hafen. Cannes ist auch bekannt für die jährlich im Mai stattfindenden internationalen Filmfestspiele.

Cannes
Cannes Côte d’Azur 1973 – Foto: E. Siefken

Miami Beach Florida USA

Miami in den USA ist eine Stadt an der Südostküste des US-Staats Florida. Miami Beach ist eines der größten Tourismuszentren der USA. Auch immer mehr Deutsche verbringen einen Urlaub in Florida, weil eine USA Reise in den vergangenen Jahren billiger geworden ist im Vergleich zu früher. Die rund 362.000 Einwohner in Miami sind zu rund zwei Dritteln spanischsprachig, vor gibt es viele allem Exilkubaner.

Miami
Miami Beach Florida USA

Venedig Italien

Die Stadt Venedig – italienisch Venèzia – ist die Hauptstadt der Region Venetien und der Provinz Venedig im Nordosten von Italien. Die Venedig wurde inmitten einer Lagune erbaut, die vom Golf von Venedig durch Nehrungen (Lidi) abgeschlossen ist. In Venedig spielt sich der Boots- und Gondelverkehr auf 160 Kanälen, besonders dem 3,8 km langen und bis zu 70 m breiten Canal Grande, ab.

Venedig
Venedig

Eiffelturm in Paris

Der Eiffelturm – französisch Tour Eiffel – ist ein 300 m hoher Stahlturm am Marsfeld in Paris. Der Eiffelturm ist mit Antenne 319 m hoch, rund 10.000 t schwer. Der Eiffelturm ist das Wahrzeichen von Paris und weltweit einer der größten touristischen Anziehungspunkte. Der Turm wurde 1887-1889 von Eiffel Gustave Eiffel, einem französischen Ingenieur für die Weltausstellung 1889 in Paris erbaut.

Eiffelturm Paris
Eiffelturm Paris

Kuba Strand von Varadero

Strand auf Kuba – Der beliebte Urlaubsort Varadero auf Kuba, etwa 120 Kilometer von Havanna entfernt, bietet endlose Strände.

Kuba
Kuba Strand von Varadero

Kuba – die größte Insel der Großen Antillen lebt seit Jahrhunderten vom Zuckerrohranbau. Heute bildet der Tourismus die wichtigste Devisenquelle der Karibikinsel, die sich nach dem Zusammenbruch des Ostblocks als eine der letzten Bastionen des Sozialismus versteht.

Winterurlaub – Skiurlaub in Österreich

Winterurlaub – Skiurlaub – Je höher, je besser. Der Buchungstrend beim Reiseveranstalter alltours im Last-Minute-Geschäft für den Winterurlaub ist eindeutig. Angesichts der wochenlang milden Temperaturen mit Schneemangel in vielen Wintersportgebieten sind seit Jahresanfang vermehrt Skigebiete oberhalb der Grenze von 2.000 Metern gefragt. Dort wird das Angebot deshalb auch langsam knapp.

Winterurlaub - Skiurlaub in Österreich
Skiurlaub – Eine Abfahrt im Tiefschnee vom 2.600 Meter hohen Schareck.
Das Skigebiet Heiligenblut-Großglockner ist auch in diesem Winter schneesicher.
Foto: obs/alltours flugreisen gmbh/Großglockner Bergbahnen

„Die Deutschen gehen auf Nummer schneesicher. Wer eine Woche Ski Alpin oder Langlauf in den Alpen plant, der erwartet ausreichend Schnee und gute Pistenbedingungen“, sagte der für das Winterurlaubsangebot verantwortliche alltours Abteilungsleiter Thomas Silano. Reisebüros bestätigen den Trend. „Immer mehr Gäste kommen mit ganz konkreten Vorgaben, was das Skigebiet angeht in unsere Büros. Die Höhe des Skigebiets spielt für diese Kunden auch eine wichtige Rolle“, sagte Stefan Schrödel, Geschäftsführer der alltours Reisecenter.

Wie zum Beispiel die Pisten in Heiligenblut-Großglockner in Österreich. Dieses Gebiet liegt zwischen 1.300 und 2.900 Metern und ist mit derzeit mehr als einem Meter Schneehöhe auch ohne Schneekanonen absolut schneesicher. Veranstalter wie alltours setzen hier auf Paketangebote. So kostet die Woche Skiurlaub im Hunguest Hotel Heiligenblut (4*) inklusive Halbpension und Skipass ab 497 Euro pro Person im Doppelzimmer. Im Hotel Bergland (4*) in St. Leonhard im italienischen Südtirol mit dem Skigebiet Pfelders zahlen Winterurlauber für eine Woche inklusive Skipass und All-inclusive-Verpflegung ab 392 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Auch die Schweizer Alpen melden 120 Zentimeter Schnee oberhalb von 2.000 Metern, zum Beispiel im Skigebiet Meiringen-Hasliberg (1.080 – 2.430 Meter). Auch hier bietet alltours im Hotel Sherlock Holmes (3*), das ideal nur 200 Meter neben der Liftstation liegt, Urlaubspakete inklusive Skipass und Halbpension an – 1 Woche kostet ab 630 Euro pro Person im Doppelzimmer.

„Für die Osterferien werden die Angebote in den Alpen langsam knapp, aber für Februar und März können Winterurlauber noch aus einem ausreichenden Angebot auswählen“, sagte Thomas Silano.

Schlittenhunderennen in der Schweiz

Internationales Schlittenhunderennen heißt es jährlich im Januar in Saignelégier im Schweizer Jura: zwei Tage lang ziehen die weltweit besten Teams durch die tief verschneiten Freiberge. Die Veranstaltung findet jedes Jahr am letzten Januarwochenende statt und lässt Gäste in die Atmosphäre eines traditionellen Hundeschlitten-Rennens eintauchen.

Schlittenhunderennen in der Schweiz
Schlittenhunderennen in der Schweiz – Foto: obs/Schweiz Tourismus

Dazu gibt es natürlich viele Angebote für die Besucher: zum Beispiel eine Schlittenhundefahrt – ein tierisch tolles Wintererlebnis für die ganze Familie. Weitere Informationen gibt es unter MySwitzerland.com

1 2 3 4