Osterbrunnen – Fraenkischer Brauch zu Ostern

Ostern in Franken – Aus der Fränkischen Schweiz stammt der Brauch zu Ostern einen „Osterbrunnen“ zu schmücken.

Ostern - Osterbrunnen
Osterbrunnen vor dem Rathaus in Randersacker – Foto: Siefken

Am Karsamstag werden zur Vorbereitung auf Ostern öffentliche Dorfbrunnen mit bemalten Ostereiern und anderem Schmuck zum Osterbrunnen verschönert. Mündliche Überlieferungen berichten erstmals von einem Osterbrunnen in Aufseß um das Jahr 1909.

Die Gründe für die Entstehung des Brauches des österlichen Brunnenschmückens in der Fränkischen Schweiz sind unklar. Neben christlichen Interpretationen wird als Erklärung häufig die Wasserarmut der Fränkischen Schweiz genannt, durch die die Wasserversorgung einen besonders hohen Stellenwert bekam. (Quelle: wikipedia.org)

Ein Kommentar

  • Das sieht ja sehr schön aus.Ich würde mal gern zum nächsten Ostern so was im Garten machen.Hoffentlich schaffe ich es:)Es sieht echt wunderschön aus.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.