No Angels beim Grand Prix in Belgrad

Deutschland schickt die “No Angels” – Lucy, Jessica, Sandy und Nadja – zum Finale des Eurovision Song Contest 2008 nach Belgrad.

Bei der Abstimmung der TV-Zuschauer setzten sich die vier Girls in der ARD-Live-Show mit ihrem Lied “Disappear” gegen die Musicalsängerin Carolin Fortenbacher durch.



Die No Angels haben es geschafft und werden Deutschland am 24. Mai beim Grand Prix, dem “Eurovision Song Contest 2008” in Belgrad vertreten. Moderiert wurde die Show im Schauspielhaus in Hamburg von Comedian Thomas Hermanns.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *