Kraniche – Zugvoegel ziehen in den Sueden

Der einheimische Graue Kranich ist der einzige Vertreter der Familie der Kraniche (Gruidae) in Nord- und Mitteleuropa. Die Kraniche fliegen im Herbst bis ins nördliche Spanien, teilweise auch bis nach Nordafrika. Ein Teil der Kraniche fliegt auch bis Ägypten und Israel um dort zu überwintern.

Kraniche
Kraniche ziehen in den Sueden – Foto: Siefken

Der Kranich erreicht eine Höhe von 110 bis 130 cm. Die Flügelspannweite beträgt etwa 220 bis 245 cm. Kraniche sind ausdauernde Flieger und können bis zu 2.000 Kilometer nonstop zurücklegen. In Europa gibt es mehrere Zugwege, die seit dem frühen 19. Jahrhundert erforscht werden. Weitere Informationen zum Kranich unter: wikipedia.org

One comment

  • Jedes Jahr fliegen tausende von Kranichen über die Müritz in Mecklenburg Vorpommern. Das ist immer wieder ein tolles Erlebnis.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *