Kamtschatkabär

Kamtschatkabär Tierpark Hagenbeck Hamburg. Die Heimat dieser Braunbären liegt im Osten Russlands, auf der Halbinsel Kamtschatka. Der Kamtschatkabär kann aufgerichtet über drei Meter hoch werden.

Kamtschatkabär
Kamtschatkabär

Kamtschatka, Kamcatka, ist eine nordostasiatische Halbinsel zwischen Bering- und Ochotskischem Meer, rund 370 000 km2, von zwei Gebirgsketten durchzogen, mit 142 Vulkanen (Weltnaturerbe seit 1996), davon 19 noch aktiv. Im Norden von Kamtschatka gibt es eine Tundrenvegetation, im Süden ist die Halbinsel stark bewaldet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.