Hamburg – Trostbruecke am Nikolaifleet

Die Trostbrücke überspannt das Nikolaifleet in Hamburg. Sie verband ursprünglich die bischöfliche Altstadt rund um den Bereich Domstraße und Petrikirche mit der gräflichen Neustadt. Beide Gebiete gehören heute zum Stadtteil Hamburg-Altstadt.

Hamburg Trostbruecke
Hamburg – Trostbrücke am Nikolaifleet – Fotos: Siefken

Erstmals erwähnt wurde die Trostbrücke 1266, ihr Bau wird jedoch für etwa 1200 angenommen. Das heutige Bauwerk wurde 1881/82 nach Plänen von Franz Andreas Meyer errichtet. Die beiden Statuenauf der Brücke, von Engelbert Peiffer geschaffen, repräsentieren die von ihr verbundenen Gebiete: Der Heilige Ansgar als Begründer des Domes und erster Erzbischof der Stadt, steht für die Altstadt, während Graf Adolf III. zu Schauenburg, Stormarn und Holstein die von ihm errichtete weltliche Neustadt vertritt. (Quelle: de.wikipedia.org)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *