Hamburg – Cliff Diving im Hamburger Hafen

Kolumbianische Klippenspringer erobern Hamburg beim Red Bull Cliff Diving

Beim Finale des Red Bull Cliff Diving 2008 sprangen die weltbesten Klippenspringer am 24. August unter dem Jubel der 1.500 Zuschauer 25,5 Meter tief von Bord der Rickmer Rickmers. Weltmeister und Red Bull Athlet Orlando Duque (COL) gewann vor José Eber Pava Ordoñez (COL) und Gary Hunt (GBR).

Hamburg - Cliff Diving im Hamburger Hafen

Hamburg - Red Bull Cliff Diving im Hamburger Hafen

Kolumbianische Klippenspringer erobern Hamburg beim Red Bull Cliff Diving – Foto: Red Bull Deutschland GmbH

Drei Tage lang waren die besten Cliff Diver der Welt durch den Hamburger Hafen gezogen, um Cliff Diving in die Großstadt zu bringen. Ihre Sprungbretter: ein Fenster in der Speicherstadt, ein Schiffskran, ein Containerfrachter und die Museumskräne am 50er Schuppen.

Trotz des strömenden Regens waren am 24. August rund 1.500 Zuschauer zum Finale gekommen, um ihre Helden zu feiern: Co-Initiator des Events Orlando Duque (COL), José Eber Pava Ordoñez (COL), Hassan Mouti (FRA), Gary Hunt (GBR), Alain Kohl (LUX), Vitali Ruhl (RUS), Cyrille Oumedjkane (FRA), Andrey Ignatenko (UKR), Michal Navratil (CZE) und Europameisterin Anna Bader (GER)! Fünf Judges bewerteten die Sprünge nach Schwierigkeitsgrad, Dynamik beim Absprung, korrekte Ausführung, Ästhetik und Eintauchen mit möglichst wenig Spritzwasser.

Orlando Duque, Gary Hunt und Cyrille Oumedjkane hatten sich bereits in Führung gebracht, als José Eber Pava Ordoñez mit einem dreifachen Vorwärtssalto mit eineinhalb Schrauben den kolumbianischen Triumphzug in Hamburg einläutete. Gary Hunt überdrehte bei seinem Sprung minimal. Dann absolvierte Orlando Duque seinen dreifachen Vorwärtssalto mit eineinhalb Schrauben sicher und präzise – und gewann vor José Eber Pava Ordoñez und Gary Hunt. „Ich bin überglücklich“, sagte Duque. „Nach so einer Woche, in der wir überall im Hamburger Hafen gesprungen sind, ist dieser Sieg der perfekte Abschluss!“

Ergebnisse:

   1. ORLANDO DUQUE          (COL)   190,95 Pts
   2. JOSE EBER PAVA ORDONEZ (COL)   180,15 Pts
   3. GARY HUNT              (GBR)   175,05 Pts
   4. CYRILLE OUMEDJKANE     (FRA)   169,20 Pts
   5. HASSAN MOUTI           (FRA)   150,35 Pts
   6. ALAIN KOHL             (LUX)   116,70 Pts
   7. VITALI RUHL            (GER)   100,70 Pts
   8. MICHAL NAVRATIL        (CZE)    82,00 Pts
   9. ANDREY IGNATENKO       (UKR)    46,80 Pts

Weitere Informationen: redbull.de/cliffdiving

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.