Hamburg City Man Triathlon 2007 – Bilder

Hamburg BG Triathlon World Championships 2007
Hamburg City Man 2007
30. August – 2. September 2007

Hamburg BG Triathlon World Championships 2007
Hamburg City Man Triathlon 2007 – Foto: E. Siefken

Die Welt zu Gast in Hamburg. Nach dem „WM-Probelauf“ während des Hamburg City Man 2006 wird es in diesem Jahr ernst. In der neunzehnjährigen Geschichte der ITU Triathlon World Championships ist vom 30. August bis 2. September 2007 mit Hamburg zum ersten Mal eine deutsche Stadt WM-Ausrichter. Nach den begeisternden Weltmeisterschaften im Handball Anfang des Jahres und Fußball im vergangenen Jahr bekommt Hamburg somit erneut die Chance, WM-Euphorie zu entfachen und sich der Welt als moderne und weltoffene Sportstadt zu präsentieren.

Hamburg City Man
Hamburg City Man Triathlon 2007 – Foto: E. Siefken

Beim Höhepunkt der diesjährigen Triathlon-Saison kämpfen die besten Triathleten/innen der Welt nicht nur um Weltmeistertitel, sondern ebenfalls um wichtige Qualifikationspunkte auf dem Weg zu den Olympischen Spielen 2008 in Peking. Die Weltmeisterschaften beginnen mit dem „Youngster Day“ und den Titelkämpfen der Junioren (16-19 Jahre) und U23 (18-23) am Freitag, den 30. August. Am Samstag um 14.50 Uhr folgt dann die Frauen-Elite. Den krönenden Abschluss der Elite-Wettkämpfe bildet der Wettbewerb der Männer am Sonntag um 15.00 Uhr. Zum engen Kreis der Favoriten sind in diesem Jahr sicherlich wieder die Gewinner des letztjährigen Hamburger Weltcups zu zählen. Zum einen die aktuell im Gesamtklassement führende Portugiesin Vanessa Fernandes, zum anderen der Spanier Javier Gomez.

Hamburg City Man Triathlon 2007
Hamburg City Man Triathlon 2007 – Foto: E. Siefken

Was die Triathlon-Weltmeisterschaften in Hamburg im besonderen Maße auszeichnet, ist die Kombination aus den Wettkämpfen der Weltelite und denen der Amateure. Diese Konstellation sorgt für ein ganz besonderes Flair, das einzigartig im Sport ist. Insgesamt werden in der Hansestadt rund 7.000 Athleten aus 72 Nationen aus der ganzen Welt erwartet.

 hamburg-triathlon
Hamburg City Man Triathlon 2007 – Foto: E. Siefken

Rund 2.800 der Teilnehmer nehmen dabei an den am Sonntag stattfindenden ITU Age Group & AWAD* World Championships teil. Triathleten aller Alterklassen wird in Hamburg die Chance geboten, offiziell an einer Weltmeisterschaft teilzunehmen und eine der begehrten Medaillen zu gewinnen. Die hohe Zahl von 74 möglichen WM-Titeln resultiert aus der Einteilung des Teilnehmerfeldes der Altersklassen-WM nach Distanz, Geschlecht und Alter. Die bislang eingegangenen Anmeldungen reichen von mitgliederstarken Verbänden wie Großbritannien, Australien oder den USA bis hin zu Exoten wie Mauritius, Simbabwe oder Costa Rica.

 Hamburg Triathlon 2007
Hamburg City Man Triathlon 2007 – Foto: E. Siefken

Für jede der insgesamt 14 Altersklassen sind jeweils nur 25 deutsche Starter zugelassen. Durch den regelrechten Run während der Bewerbungsphase wird in Hamburg die größte deutsche Nationalmannschaft aller Zeiten mit einer Gesamtstärke von 800 Athleten/innen an den Start gehen. Zum Vergleich: Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen umfasste das gesamte deutsche Team 450 Olympioniken.

Hamburg City Man Triathlon 2007
Hamburg City Man Triathlon 2007 – Foto: E. Siefken

Wie in den Vorjahren gibt es auch 2007 einen Jedermann-Triathlon am Samstag mit
insgesamt 3.900 Startplätzen im Sprint und über die Olympische Distanz.

Weitere Infos zum Hamburg City Man Triathlon:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *