AIDAdiva verabschiedet sich von Hamburg

Die frisch getaufte AIDAdiva verlässt am Abend des 22. April 2007 die Hansestadt Hamburg. Um 18 Uhr legt das neue Clubschiff vom Hamburg Cruise Terminal ab.

AIDAdiva verabschiedet sich von Hamburg
Foto: AIDA Cruises

Insgesamt fünf Tage weilte das Schiff mit dem Kussmund an der Elbe und zog zahlreiche Sehleute an. Die spektakuläre Lichttaufe von Gert Hof am 20. April verfolgten rund 350.000 Zuschauer.

Während der AIDA Days in der Europa-Passage, im Hamburger Abendblatt-Center und im Alsterhaus wurden über 100.000 Besucher gezählt. Auf der Aktionsfläche vor dem Cruise Terminal entdeckten weitere 50.000 Interessierte die AIDA Themenwelten von Kids Club bis Golf und genossen dabei ein buntes Bühnenprogramm.

Die erste Fahrt von AIDAdiva führt zunächst nach Kiel und weiter nach Rostock. Am 29. April kommt das Schiff wieder zurück nach Hamburg. Gegen 13 Uhr wird es am Kai festmachen. Am Abend des 30. April verabschiedet die Hansestadt AIDAdiva mit einem Feuerwerk, bevor das neue Clubschiff um 22 Uhr zu seiner Jungfernreise aufbricht. Sie führt von der Hansestadt über Le Havre, Vigo, Lissabon, Cadiz, Valencia und Barcelona bis nach Palma de Mallorca.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *