Sojabohnen enthalten viel pflanzliches Eiweiß

Sojabohnen sind eine sehr gute Quelle für pflanzliches Eiweiß, wovon die Sojabohne ca. 37 Prozent enthält. Neben pflanzlichem Protein enthält Soja auch noch viele Vitamine, Mineralien und Spurenelemente.

Sojabohnen
Sojabohnen enthalten viel pflanzliches Eiweiß

Aus Sojabohnen kann auch Öl erzeugt werden, welches viele ungesättigte Fettsäuren, darunter Omega-3-Fettsäuren, enthält. Sojabohnen enthalten etwa 20 Prozent Öl und ca. 37 Prozent Eiweiß. Als Nutzpflanze wird Soja bereits seit rund 2.000 Jahren angebaut. Die Eiweißqualität ist mit der von tierischem Eiweiß vergleichbar, weshalb die Sojabohne sich von anderen Eiweiß-Pflanzen abhebt. Sportler, körperlich aktive Menschen und Leute, die abnehmen wollen, wissen die Qualität von Soja Proteinpulver daher zu schätzen. Auch in Deutschland werden Sojabohnen angebaut. Seite Mitte der 90er Jahre konzentriert man sich auf den ökologischen Anbau.

Inhaltsstoffe von Sojabohnen pro 100 g

Wasser 8,5 g
Eiweiß 34,3 g
Fett 18,3 g
Kohlenhydrate 6,3 g
Ballaststoffe 22,0 g
Natrium 5 mg
Kalium 1800 mg
Magnesium 220 mg
Calcium 200 mg
Mangan 2,7 mg
Eisen 6,6 mg
Kupfer 1,2 mg
Zink 4,2 mg
Phosphor 550 mg
Retinol (Vit. A1) 65 µg
Thiamin (Vit. B1) 1000 µg
Riboflavin (Vit. B2) 460 µg
Nicotinsäure (Vit. B3) 2600 µg
Vitamin B6 1000 µg
Folsäure 240 µg
Vitamin E 1500 µg

Neben Eiweiß, Vitaminen und Mineralien enthalten die Sojabohnen auch noch viele Aminosäuren, wodurch die Sojabohne zu einem wertvollen Nahrungsmittel oder Nahrungsergänzungsmittel in Form von Proteinpulver für Sportler und ernährungsbewusste Menschen ist.

Weizengras

Weizengras hat einen sehr hohen Gehalt an Chlorophyll , Mineralien, Vitaminen, Proteinen und Ballaststoffen.

Weizengras
Weizengras ist ein gesundes Superfood

Auf Grund der zahlreichen Nährstoffe, die in hoher Konzentration im Weizengras auftreten, ist Weizengras ein sehr gesundes Lebensmittel.