Sonnenblume

Die Sonnenblume ist eine typische Blume im Sommer, lat. Helianthus, gehört zur Gattung der Korbblütler mit rund 100 Arten. Die Sonnenblume hat große Blütenkörbchen mit goldgelben Strahlenblüten. Hauptverbreitung der Sonnenblume ist in Nordamerika. Aus Mexiko stammt die Gewöhnliche Sonnenblume, Helianthus annuus, eine 1-3 m hohe Pflanze, deren Blütenköpfe einen Durchmesser von 40 cm erreichen. Aus den ölreichen Samen wird ein gutes Speiseöl gewonnen. Sonnenblume Großkulturen gibt es vor allem in Südrussland.

Sonnenblume
Sonnenblume im Sommer

Cannes Côte d’Azur 1973

Cannes ist eine südfranzösische Stadt an der Côte d‘Azur, am Mittelmeer, ein Seebad und Winterkurort südwestlich von Nizza. Cannes hat 69.400 Einwohner. Moderne Viertel mit Promenaden (Boulevard de la Croisette), Kasinos, Hotels und Villen umgeben die hoch gelegene Altstadt und den Hafen. Cannes ist auch bekannt für die jährlich im Mai stattfindenden internationalen Filmfestspiele.

Cannes
Cannes Côte d’Azur 1973 – Foto: E. Siefken

Kamtschatkabär

Kamtschatkabär Tierpark Hagenbeck Hamburg. Die Heimat dieser Braunbären liegt im Osten Russlands, auf der Halbinsel Kamtschatka. Der Kamtschatkabär kann aufgerichtet über drei Meter hoch werden.

Kamtschatkabär
Kamtschatkabär

Kamtschatka, Kamcatka, ist eine nordostasiatische Halbinsel zwischen Bering- und Ochotskischem Meer, rund 370 000 km2, von zwei Gebirgsketten durchzogen, mit 142 Vulkanen (Weltnaturerbe seit 1996), davon 19 noch aktiv. Im Norden von Kamtschatka gibt es eine Tundrenvegetation, im Süden ist die Halbinsel stark bewaldet.

Digitaler Bilderrahmen für Ihre Fotos

Schöne Fotos stilvoll präsentieren mit einem digitalen Bilderahmen

Wer gerne fotografiert kennt das Problem. Im Zeitalter der Digitalfotografie sammeln sich mit der Zeit tausende Bilder aus der Festplatte an. Man hat zwar im Gegensatz zur früheren analogen Fotografie sehr viel mehr Fotos in seinem Repertoire, aber es stellt sich die Frage, wie man sich die zahlreichen Bilder ansehen kann oder auch seinen Freunden präsentieren will. Eine gute Möglichkeit zum Anschauen von Bildern bietet ein digitaler Bilderrahmen. Hierunter versteht man einen kleinen TFT-Bildschirm, der unabhängig vom Computer digitale Fotos speichern und anzeigen kann. Der Bilderrahmen kann Daten von USB-Sticks lesen oder auch direkt von der SD-Karte der Digitalkamera. Neuere Geräte können sogar über WLAN Daten mit dem Computer austauschen.

digitaler Bilderrahmen
Digitaler Bilderrahmen – Foto: Siefken

Digitale Fotorahmen gibt es in verschiedenen Preisklassen und in verschiedenen Bildschirmgrößen von 18 bis 30 cm. Unterschiede gibt es auch in den Funktionen des Gerätes. Während das einfache Equipment lediglich Photos anzeigen kann – und das meistens auch nur im JPEG-Format – können sogenannte Multimedia-Bilderrahmen auch noch Videos und Musik abspielen, sich mit dem Internet verbinden oder können durch einen DVB-T-Empfänger sogar als Fernseher genutzt werden. Ob man solche Zusatzfunktionen wirklich braucht, das bleibt dem Benutzer selbst überlassen. Wer einfach nur schöne Fotos ansehen will, der braucht solche Extras nicht. Viel wichtiger ist die Bildqualität. Hierbei kommt es auf die Auflösung des Bildschirms an. Der Fotorahmen sollte mindestens eine Auflösung von 800 x 600 Pixel bieten, besser noch 1.280 x 800 Pixel. Eine höhere Display-Auflösung ist natürlich auch mit einem höheren Preis verbunden. Während Modelle mit geringer Pixel-Darstellung ab 60 Euro zu haben sind, gibt es die mit höherer Auflösung ab ca. 120 Euro. Für welches Model Sie sich beim Kauf entscheiden, das hängt im Wesentlichen mit der Verwendung zusammen. Wollen Sie lediglich ein Dekorationsobjekt auf Ihrem Schreibtisch, in der Küche oder auf Ihrem Wohnzimmertisch? Dann reicht ein Display mit 800 x 600 Pixel sicherlich aus. Wollen Sie den Bilderrahmen nutzen, um Ihre Fotos in Form einer Bildershow Ihren Freunden, Verwandten und Bekannten zu präsentieren? Oder soll das Gerät auch genutzt werden, um Geschäftspartnern Produktfotos zu zeigen? Dann sollten Sie zu einer höheren Auflösung greifen.

Ein digitaler Fotorahmen als gutes Geschenk
Nicht nur zu Weihnachten sind digitale Fotorahmen eine originelle Geschenkidee. Im Internet kann man beim Online Shopping durch Nutzung eines Preisvergleich-Portals, wie zum Beispiel auspreiser.de, einiges an Geld sparen und so das günstigste Schnäppchen finden. Hier können Sie Bilderrahmen günstig kaufen. Auch zum Geburtstag oder Hochzeitstag können Sie schöne Fotos als Dekorationsobjekt verschenken. Selbst wenn der oder die Beschenkte schon einen Bilderahmen besitzt, findet sich in jeder Wohnung genug Platz, um noch einen weiteren Fotorahmen aufzustellen oder an der Wand aufzuhängen. Preislich liegen Bilderrahmen zwischen 30 bis 300 Euro, so dass sich für jeden Geldbeutel ein Geschenk finden lässt.

Erdbeeren und Eis im Sommer

Leute freut euch der Sommer ist da – auch wenn es schwülwarm ist und zwischendurch mal gewittert. Wir müssen den Sommer ausnutzen. Für mich gehören zum Sommer natürlich draussen sitzen bei einem kühlen Bier oder auch mal mit Freunden grillen – und natürlich Erdbeeren und Eis. So wie man in der Vorweihnachtszeit gerne einen Glühwein trinkt steht der Sommer für mich für Eis und Erdbeeren und für alle anderen schönen Dinge die man mit dem Sommer verbindet …

Erdbeeren
Erbeeren

Erdbeeren harmonieren nicht nur mit Eis, man kann damit auch eine schöne Sommerbowle machen.

Eis-Erdbeeren
Erdbeeren mit Eis

Sommer

Endlich ist der Sommer da! Mit leichter Verspätung ist der Sommer nun endlich in ganz Deutschland eingekehrt. Was ist es doch schön, wenn man abends nach Feierabend noch ein wenig draußen sitzen kann. Angeblich sollen wir einen Blitz-Sommer in ganz Deutschland bekommen mit bis zu 36 Grad. Eine Hitzewelle rollt auf uns zu. Allerdings sollen die sommerlichen Temperaturen nur ein paar Tage dauern. Dann soll es wieder abkühlen. Genießen Sie den Sommer, so lange er da ist …

Sommer
Sommer

Chevrolet Camaro

Der für das Modelljahr 2014 umfassend überarbeitete Chevrolet Camaro startet Ende des Jahres 2013 in Europa und setzt die lange Tradition einer amerikanischen Automobillegende weiter fort. Das Preisspektrum beginnt bei 39.990 Euro, mit ersten Auslieferungen an Kunden in Deutschland ist Anfang nächsten Jahres zu rechnen.

Chevrolet Camaro
Chevrolet Camaro

Der neue Camaro präsentiert sich mit der umfassendsten Überarbeitung seit Einführung der fünften Modellgeneration im Jahr 2006. Sein weiterentwickeltes Exterieurdesign mit integrierter Hochleistungsaerodynamik gewährleistet dabei eine effizientere Kühlung und sorgt gleichzeitig für zusätzliche Fahrstabilität bei hohen Geschwindigkeiten.

Der Auftritt des charismatischen, als Coupé- und Cabriolet lieferbaren “Muscle Cars” ist jetzt noch moderner. Der untere Frontgrill ist nun niedriger und breiter, die obere Grillpartie schmäler. Entlüftungsöffnungen in der Motorhaube verbessern darüber hinaus die Motorthermik und reduzieren zugleich den aerodynamischen Auftrieb im Bereich des Vorderwagens. Eine ebenfalls modifizierte Rückansicht mit skulptural geformtem Kofferraumdeckel, horizontalen Rückleuchten und Heckdiffusor runden das Facelift ab.

In Kombination mit dem manuellen Sechsgang-Schaltgetriebe generiert das 6,2-Liter-V8-Triebwerk des US-Sportlers unverändert 318 kW (432 PS), die Ausführung mit Automatikgetriebe und sequenziellem Handschaltmodus entwickelt eine Leistung von 298 kW (405 PS).

Die vernetzte Chevrolet MyLink-Technologie mit Sieben-Zoll-Touchscreen-Monitor, Rückfahrkamera und Spracherkennungssystem ist in allen Modellvarianten serienmäßig; ein Navigationssystem mit Kartenmaterial von Europa ist als Sonderausstattung verfügbar. In Kombination mit einem neuen Farb-Headup-Display unterstützt MyLink den Fahrer wirkungsvoll darin, sich auf das Fahren zu konzentrieren: mit den Augen auf der Straße und den Händen am Lenkrad. Für den Innenraum des Coupés stehen als Option elektrisch verstellbare Recaro-Sportledersitze zur Verfügung. Foto: Chevrolet Deutschland GmbH

1 2 3