Auf Deutschlands nördlichsten und niederigstem Weinberg, in Hamburg St. Pauli, wächst seit 1993 der “Hamburger Stintfang Cuvée”, auch liebevoll “Hanse Primeur” genannt.

Weinberg in Hamburg St. Pauli
Weinberg in Hamburg – Foto: Siefken

Zum 10jährigen Jubiläum des Stuttgarter Weindorfs zu Gast in Hamburg stiftete der Pro Stuttgart Verkehrsverein und die Weindorf-Wirte den Weinberg in Hamburg.

Wein wächst auch in Hamburg
Deutschlands nördlichster und niederigster Weinberg in Hamburg – Foto: Siefken

An gut 50 Weinreben reifen die Trauben für einen einmaligen Wein, den Hamburger Stintfang Cuvée. Der Wein wird vom Hamburger Senat nur bei besonderen Anlässen ausgeschenkt.

Wein - Hamburger Stintfang Cuvee
Hamburger Stintfang Cuvée – Foto: Siefken

Gepflegt wird der Weinberg in Hamburg oberhalb der Landungsbrücken mit seinen Rebsorten Phönix und Regent vom Weindorf-Wirt Fritz Currle, der die Trauben nach der Lese im Spätherbst mit nach Stuttgart-Uhlbach nimmt und mit seiner Tochter Christel ausbaut. Je nach Jahrgang ergibt die Weinlese bis zu 200 Flaschen Hamburger Stintfang Cuvée.


No Responses to “Deutschlands noerdlichster und niedrigster Weinberg”  

  1. No Comments

Leave a Reply